Sozialpädagogisches Teamteaching

Das Konzept des sozialpädagogischen Teamteachings „2 sind Klasse“ meint die zeitgleiche Zusammenarbeit von Lehrerin und Sozialpädagogin in einer Schulklasse. Somit werden Jugendhilfe und Schule in der Praxis vernetzt. Das Ziel ist, soziale Benachteiligungen auszugleichen und individuelle Beeinträchtigungen bei Schüler und Schülerinnen zu überwinden. Durch vielfältige Angebote der Einzelfall- und Gruppenarbeit kann der Schulalltag durch Elemente des sozialen Lernens bereichert werden. SchülerInnen werden Chancen für eine gleichberechtigte Teilhabe am Unterricht aufgezeigt.