Projekt-„Leben am Teich“
Letzte Änderung: Montag, 26.11.2012 20:59 Uhr

Projektleiterin:

Frau Rödiger

Schüler:

Christian Schüßler 10b
Erik Schmauch 10a
Robert Koch 10b
Kevin Botzenhardt 10b

Beginn der Abrissarbeiten:

02.04.2008

Geschichte:

Der Schulteich wurde vor Jahren aus Beton gegossen. Der Beton hielt dem Frost im Winter nicht stand. Mit der Zeit brach er an einigen Stellen, durch die Erhebungen und Senkungen beim Frost. Der Hausmeister hatte jedes Jahr versucht, den Teich mit Silikon in den Bruchstellen zu schließen. Doch in jedem Winter brach das Silikon wieder aus. Der Teich war nicht mehr zu retten.
Das Wasser blieb nur auf einem niedrigen Stand, zu niedrig um das Ganze noch als Teich zu bezeichnen. Es war mehr ein Sumpf, da das Schilf die Oberhand gewann und den Teich zuwucherte.
Als wir mit den Abrissarbeiten begannen, war fast kein Wasser mehr im „Teich“.

Gegenwart und Zukunft:

Wir haben den Teich bis auf eine Tiefe von 0.8 m geleert und die scharfen Kanten mit Sand bedeckt. Als nächstes kam eine Schicht Fließ auf die Betonform. Auf das Fließ kam ein riesiges Stück Teichfolie. Somit sollte der Teich für die nächsten Jahrzehnte wasserdicht sein. Damit der Teich wieder grün wird, haben wir ihn bepflanzt. Allerdings haben wir die Pflanzen dieses Mal in Kübel gesetzt, damit sie nicht wieder die Oberhand gewinnen. Die Folie wurde mit Kies bedeckt, damit das Biotop natürlicher aussieht.
In naher Zukunft wird noch der Rand des Teiches schön gestaltet.

Fotos:  
  Ausgangszustand:
  während der Umbauphase:

  Anfang-Mitte September 2008:
  Oktober 2008 - das Endergebnis

nach oben